30.07.2018

Sonnenstrom für das Landesklinikum Mauer

Die neue Photovoltaik-Anlage wird jährlich über 160.000 kWh Sonnenstrom erzeugen, der zu 100% im LK Mauer verbraucht wird
Auf dem Dach des Landesklinikums errichtete EVN eine große Photovoltaik-Anlage. Künftig produzieren 564 Paneele mit einer Gesamtleistung von 158 kWp umweltfreundlichen Sonnenstrom.
Die neue Photovoltaik-Anlage wird jährlich über 160.000 kWh Sonnenstrom erzeugen, der zu 100% im LK Mauer verbraucht wird. Insgesamt deckt die Photovoltaik-Anlage rd. 5 % des Stromverbrauchs des Krankenhauses.
 
Die strategische Partnerschaft zwischen der NÖ Landeskliniken-Holding und der EVN im Bereich Photovoltaik hat im LK Waidhofen begonnen. Mittlerweile produzieren bereits 5 Krankenhäuser ihren eigenen Sonnenstrom. „Im Rahmen der NÖ Krankenhaus-Neubauoffensive wird versucht, die Partnerschaft weiter zu vertiefen. Mit der bereits bewilligten Photovoltaik-Anlage für das neu errichtete Landeskrankenhaus Mödling steht bereits das nächste Projekt in den Startlöchern“, so EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz.
LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf: „Wir produzieren in Niederösterreich bereits 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien. Die Nutzung der Sonnenenergie hat hier einen nicht unwesentlichen Anteil. Bei den Landeskliniken haben wir uns den nächsten Jahren einen Schwerpunkt im Photovoltaik-Bereich gesetzt.“
Zurück zur Übersicht
Archiv
2020 (17 Pressemeldungen)
2019 (21 Pressemeldungen)
2018 (17 Pressemeldungen)
2017 (11 Pressemeldungen)