12.01.2017

Neuer Rekord für EVN Windräder

Die heftigen Winde im Jänner 2017 haben zu einem neuen Rekord bei der Windstromerzeugung geführt. Insgesamt haben die EVN Anlagen genug Windstrom geliefert, um den gesamten Strombedarf Niederösterreichs zu decken.

Genug Windstrom für ganz Niederösterreich

Anfang des Jahres fegten Sturmböen mit einer Geschwindigkeit von bis zu 130 km/h über Niederösterreich. Das Unwetter hatte neben all seinen Schattenseiten aber auch etwas Positives: Die EVN Windräder erzeugten so viel Windstrom, dass der gesamten Strombedarf Niederösterreichs im Jänner gedeckt werden konnte. Das bedeutet für die EVN einen neuen Rekord: Normalerweise wird eine Kombination aus Wind-, Wasser- und Sonnenkraft benötigt, um alle Haushalte des Bundeslandes mit Ökostrom zu versorgen.
 
Die EVN nutzt schon seit langem konsequent das hohe Windaufkommen in Niederösterreich und engagiert sich für diese ökologische Form der Stromerzeugung. Dabei hat sich die Technologie in den vergangenen Jahren entscheidend verbessert: Ein einziges modernes Windrad kann heute bis zu 2.000 Haushalte mit Ökostrom versorgen.
Zurück zur Übersicht
Archiv
2021 (12 Pressemeldungen)
2020 (16 Pressemeldungen)
2019 (21 Pressemeldungen)
2018 (17 Pressemeldungen)
2017 (11 Pressemeldungen)
Videos